Stolz ohne Holz

Stolz ohne Holz

18:30 - 20:30

Die Jungen Illertaler

Die Jungen Illertaler

21:00 - 02:00

Voltkid

VOLTKID

21:00 -22:00

Facing Fears

Facing Fears

22:00 - 00:00

Pump Gas

Pump Gas

00:00 - 02:00

Stolz ohne Holz

Der Abend des Haldefestes wird gemütlich bei entspannter Blasmusik von Stolz ohne Holz eingestimmt. Wir freuen uns, dass die sieben Profimusiker aus dem Illertal bei uns für einen gemütlichen Einstieg in den Abend sorgen werden.

Stolz ohne Holz entstand aus einer Idee, in kleiner Blechbläserbesetzung so vielseitig wie möglich eine Preisverleihung des örtlichen Schützenvereins zu umrahmen. In Anlehnung an das schon immerwährende „Sticheln“ von Holz- und Blechbläsern (was sich liebt, das neckt sich) entstand der Name „Stolz ohne Holz“.  Seit dem ersten Auftritt am 9. Januar 2010 in Unterroth haben sich sieben gleichgesinnte Musiker gefunden, die für „Blasmusik – echt handgemacht“ stehen. Jeder von Ihnen liebt es, den Notenständer aufzubauen, das Instrument auszupacken, loszuspielen und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren – nämlich Blasmusik zu machen. Ob traditionell, modern, vielleicht sogar etwas jazzig, ob schnell oder langsam, ob mit oder ohne Gesang, all das könnt ihr mit Stolz ohne Holz erleben.

Die Jungen Illertaler

DIE PARTYBAND FÜR JUNG UND ALT!

Wir freuen uns, dass wir die Jungen Illertaler wieder bei uns begrüßen dürfen. Sie sind bereits seit der Wiederauflage im Jahr 2018 stets mit dabei. Auch im nächsten Jahr darf die Band mit ihren aktuellen Hits aus den Charts, den besten Schlagern, Evergreens aus Rock & Pop und knackigem Alpenrock auf dem Haldefest nicht fehlen. Mittlerweile weit über die Grenzen des Illertals hinaus bekannt, sorgen die neun Jungs und drei Mädels in ihrer Lederhosen-Chucks-Combo bei großen Volksfesten wie dem Cannstatter Wasen, Musik- & Heimatfesten, Open-Air-Veranstaltungen und Firmen-Events für die richtige Stimmung. Durch ihre einzigartige Besetzung aus elektrischen Gitarren, Schlagzeug, Blechbläsern und Gesang garantiert die Band eine Party der besonderen Art – 100% live und energiegeladen! Diese Energie überträgt sich auch auf das Publikum, wodurch kein Tanzbein ungeschwungen und kein Stimmband verschont bleibt!
Kommt vorbei und feiert mit den Illertalern eine fette Party!

VOLTKID

VOLTKID wie BrzBrz! Die fünf Jungs aus Ulm machen den Sound, der dir in deiner Cloudrap verseuchten Playlist fehlt. Was dem Trap der Rap, sind bei VOLTKID die Gitarren. Angeschlossen, angesteckt und ab geht die wilde Fahrt. Was sind schon Genres? Abwechslungsreich mit eingängigen Riffs, treibenden Drums, gedankenverlorenen Texten und einer markanten Stimme: Tanzt, singt, lacht, weint – macht was Ihr wollt, solange es voller Emotionen ist. VOLTKID möchte euch ein Stückchen von dem Feeling zurückgeben, welches Ihr in den schlechtbeleuchteten und rauchdurchzogenen Kellerclubs gespürt und liegen gelassen habt. Es muss nicht alles sauber und perfekt sein. Endlich raus aus dem Proberaum und rauf auf die Bühnen Deutschlands. Immer mit dem unbändigen Tatendrang die Menschen zu erreichen. Wir freuen uns, VOLTKID auf dem nächsten Haldefest das erste Mal auf der Bühne begrüßen zu dürfen.

Facing Fears

Facing Fears steht für Modern Hard Rock. Das mag anfangs in vielen Ohren widersprüchlich klingen, jedoch verkörpert Facing Fears genau diesen Spagat, der die „gute, alte Zeit“ mit modernem Sound verbindet.
Ohne die klassischen Klischees von langhaarigen Kuttenträgern zu bedienen, liefern die Musiker um Frontmann Deniz Dogru im Vibe der 80er und 90er mit harten und groovigen Gitarrenriffs ab. Modern ist der Hardrock der Formation aber deswegen, weil sich Facing Fears nicht auf die alten Tugenden beschränkt, sondern Einflüsse von harter Metal- und melodiöser Popmusik in ihr Songwriting integriert. Dadurch erzeugt jeder Song ein vertrautes Gefühl beim Hörer, ohne Spannung und Abwechslung vermissen zu lassen. Die Kunst besteht darin, dem Hörer Musik vor den Latz zu knallen, die es so in ihrer Eigenständigkeit noch nicht gibt, jedoch sofort ins Ohr geht und einem das Gefühl gibt, niemals etwas anderes gehört zu haben. 2020 nahm die Band ihren neuen Song „Forever Ends“ bei uns in der Rockerscheune, in der sie auch beim Haldefest spielen werden, auf. Wir sind sehr stolz darauf, dass eine überregional bekannte Band aus unserer Heimat bei uns auf der Bühne stehen wird.

Pump Gas

Pump Gas ist eine junge Band aus dem Ulmer Umland. Musikalisch wurde das Trio von vielen unterschiedlichen Genres wie Punk, Country und Blues beeinflusst. Das Ergebnis ist ein Mix, der an die Ungeschliffenheit von Bands wie Social Distortion, Melodien von The Gaslight Anthem und die Einzigartigkeit von Bruce Springsteen erinnert, ohne dabei an Eigenständigkeit einzubüßen. „Straight from the heart, right on the street“, so lässt sich das Motto der Band auf einen Satz beschränken. Überzeugt euch auf dem Haldefest selbst von der jungen Band, für die Musik mehr als nur ein Hobby ist!